Plott ist nicht gleich Plott

0 Kommentar

Die große Welt der Plottdesigns. Klassische Plottdesigns, AppliPlotts oder SketchyPlotts (oder auch DoodlePlotts genannt)… Aber was steckt eigentlich genau dahinter?

 

klassisches Plottdesign

Das klassisches Plottdesign besteht aus einer gleichmäßigen Outline, die in geschlossener Form vorliegt. Somit ist die mehrfarbige Verarbeitung besonders einfach. Hier bei gilt: AUFEINANDER, NICHT INEINANDER! Dies bedeutet, dass die Einzelteile als Fläche und nicht als Linie geschnitten werden. Anschliessend werden sie aufeinander aufgebracht und man verhindert unschöne Zwischenräume zwischen allen Einzelteilen. Oft zieht sich die Folie bedingt durch die Hitze zusammen und ZACK passt es nicht mehr zusammen. Das ist dann wirklich ärgerlich. Das mehrschichtige Verfahren stellt kein Problem dar, wenn man recht dünne Folien verwendet (ich nutze sehr gerne Siser Folien). Dann wird das Motiv – trotz mehrere Schichten – nicht steif

 

klassisches Plottdesign

„emmapünktchen ® – mutterliebe“

Pro: einfache Verarbeitung, gerade im mehrschichtigen Verfahren

Con: weniger lebendiges Aussehen durch gleichbleibende Outline

AppliPlott

Bei einem AppliPlott handelt es sich um einen Mix aus Plott aus Folie sowie einen Highlight aus Stoff, welcher auf den Plott aufgenäht (appliziert) wird. Meist wird der Plott einfarbig aufgetragen, denn die Applikation liefert das gewisse Etwas. AppliPlotts können jedoch auch nur geplättet werden, ohne dass ein Stoff appliziert wird.

 

AppliPlott

emmapünktchen ® – blümchen

Pro: die Applikation liefert dem Motiv das gewisse hochwertige Etwas, doppelte Verarbeitungsmöglichkeit (mit und ohne Applikation)

Con: Für die Applikation wird eine Nähmaschine benötigt und bedarf etwas mehr Aufwand als ein reiner Plott

SketchyPlott (oder auch Doodleplott genannt)

Bei dieser Art der Plottdateien handelt es sich um Designs, die umperfekt perfekt sind. Hier gilt: UNGENAU IST GENAU RICHTIG. Die Linienführung ist durchbrochen und nicht gleichmäßig.Die Einzelteile werden im mehrschichtigen Verfahren NICHT genau eingesetzt. Es entstehen bewusst Lücken! Nicht jedes Einzelteil lässt sich – bedingt durch die nicht geschlossenen Linien – farbig plotten. Eingefügte Schatten lassen das Motiv lebendig wirken. Diese Art der Designs sind persönlich meine absoluten Favoriten. Nicht nur die Fertigung dieser Designs macht jede Menge Spaß, auch sieht das Ergebnis so viel lebendiger und weniger „steif“ aus. SketchyPlotts lassen sich sowohl mehrfarbig als auch einfarbig in Form einer Outline plotten. Die Möglichkeiten sind undendlich.

 

SketchyPlott

emmapünktchen ® – petite fleur

Pro: wunderschönes Ergebnis, sehr einfache Verarbeitung durch die gewollt ungenaue Darstellung, vielfache Verarbeitungsmöglichkeiten (mehrfarbig oder Outline)

Con: das Auftragen auf das Textil ist etwas Anders als gewohnt. Ich rate, das Motiv zunächst aufeinander zusetzen, dann auf das Textil aufzulegen und alles bis auf die unterste Schicht wieder abzuziehen (hier: weisses Offset, farbige Akzente, schwarze Outline)

 ProContra
klassisches Plottdesigneinfache Verarbeitung, gerade im
mehrschichtigen Verfahren
weniger lebendiges Aussehen durch
konstante Outline
AppliPlottdie Applikation leiert dem Motiv das gewisse hoch-
wertige Etwas, doppelte Verarbeitungsmöglichkeit
(mit und ohne Applikation)
für die Applikation wird eine Nähmaschine benötigt
und bedarf etwas mehr Aufwand als ein reiner Plott
SketchyPlottwunderschönes Ergebnis, sehr einfache Verarbeitung
durch die ungewollt ungenaue Verarbeitung, vielfache
Verarbeitungsmöglichkeit (mehrfarbig oder Outline)
das Auftragen auf das Textil ist etwas Anders als
gewohnt. Ich rate, das Motiv zunächst aufeinander zu-
setzen, dann auf das Textil aufzulegen und alles bis auf die unterste Schicht wieder abzuziehen (hier: weisses
Offset, farbige Akzente, schwarze Outline)

 

Ich wünsche Euch jede Menge Spaß beim Testen der verschiedenen Versionen.

Eure Anja

 

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

Wir verwenden Cookies für unseren Service. Weitere Infos halten wir in der Datenschutzerklärung bereit. Ok Datenschutzerklärung